Ihr grüner Gastgeber in Schleswig-Holstein.

Grünes Wissen.

Nachhaltigkeit bedeutet für uns nicht nur einen Betrieb zu führen, der so wenig wie möglich die Umwelt schädigt, sondern noch besser ist.

Das heißt wir müssen sehen, dass wir Ressourcen wie Wasser, Energie und Papier schonen und so viele Kreisläufe schaffen, wie es geht.

Unseren Strom erzeugen wir mit der Sonne und zwei Blockheizkraftwerken selber. Das sind große Motoren, die mit wirklichem Biogas aus Reststoffen Strom und Wärme erzeugen. Strom speichern wir soviel es geht um ihn selber zu nutzen.

In Janbeck*s FAIRhaus haben wir eine eigene Wasseraufbereitung und nutzen das aufbereitete Wasser für die Toilettenspülung. Feststoffe aus den Toiletten werden verkompostiert. Die Blumen freuen sich.

Warmes Wasser erzeugen wir auch mit einer Solarthermieanlage.

Wir regeln und kontrollieren die Heizungssteuerung mit Hilfe kleiner Kontakte in den Fenstern.

Ein Lastmanagement hilft uns den Überblick zu bewahren. Stromspitzen haben wir anhand einer Visualisierung gut im Blick.

Mittlerweile sind wir Energietechnisch autark.

Überschüssiger Strom wird in Elektroautos oder einer Batterie gespeichert.

Nachhaltigkeit bedeutet für uns aber auch mit Lebensmitteln gut umzugehen, kurze Transportwege zu haben, mit guten Produzenten und möglichst nichts wegzuschmeißen.

Das vermitteln wir auch in der Hauswirtschaft. Sinnvoller Einsatz von eigener Energie, Putzmitteln oder planvollem Handeln gehören genauso dazu.

Natürlich schließen wir die kostbarste Ressource unseres Betriebes, die Mitarbeiter, in unser Handeln mit ein.

Sie sind neugierig geworden? Sie möchten es genau wissen?

Sie dürfen gerne mal hinter die Kulissen gucken. Bei Hofführungen geben wir unser Wissen über unseren Dreiseithof, seine besondere Bauweise oder unser ökologisches Konzept weiter.

Und dann geht es auch hinten auf die wilde Weide, wo sich Insekten und Vögel über die Wildnis freuen und Rinder sich verstecken.

Energie? Schiet?

Elektromobilität? Hauswirtschaft? 

Wir können dazu viel erzählen!

 

 

Meine Wildnis, mein Versteck, mein Rückzugsort

Mein Lieblingsort, mein Rückzugort, mein Versteck …mein unübertroffener Rückzugsort ist meine Wildnis hinterm Haus. Wer mich mal sucht wird mich da finden…oder auch nicht- grins. Irgendwann war ich mal auf Gartentour in Südengland. Die Landschaftsgärten von...

Pause? Urlaubsreif?!

Pause? Urlaubsreif?! Auch wir Janbecks brauchen mal ne Auszeit...und da wir häufig gefragt werden "wie und wo" verrate ich das mal hier: Deutschland entdecken? Freunde treffen? Was geht denn besser zusammen? Und natürlich mit dem Elektroauto. Als alte Hasen kein...

Themenzimmer und die SDG´s

Schon länger wollte ich meinen Zimmern, bzw. denen meiner kleinen ökologischen Pension mehr meine Handschrift geben. Ich hatte mich aber nicht getraut... Überall kamen neue schöne Quartiere in der Umgebung dazu. Gut so. Aber gefühlt sahen alle für mich gleich aus....

Ein Tag in Janbeck*s FAIRhaus

Gut ausgeschlafen geht es erstmal an einen gedeckten Frühstückstisch.. Was einmal als Gesundheitsreise nach Kneipp auf dem nördlichsten Kneipp- Gesundheitshof in Deutschland begann, ist jetzt eine Reise zum Mee(h)r und zu sich! Lagom sagen die Schweden. Von allem...

Wieso man bei uns besonders gut schläft?

  Wieso man bei uns besonders gut schläft? Von extralangen Betten, fairer Bettwäsche, Hauswirtschaft und Kreisläufen...ich verrate es hier: Vielleicht liegt das einfach an den eigenen Erfahrungen, die wir Janbecks unterwegs in Hotels gemacht haben. Von zu kurzen...

Warum ich ausgerechnet Biobetten aus Thüringen bestellt habe?

Warum ich ausgerechnet Biobetten aus Thüringen für Janbeck*s FAIRhaus bestellt habe fragt sich mancher, der weiß, dass ich am Liebsten alles aus der Region beziehe. Kurze Wege sind bei uns sehr wichtig Die Geschichte fing auf dem Heldenmarkt in Berlin an... Im...

Wir sind Modellregion…

Wir sind Modellregion....und noch nicht dabei. Ja, wir sind eine Modellregion hier an der Schlei, die zeigen darf, dass sicherer Urlaub möglich ist. 12 Regionen hatten sich in Schleswig Holstein darum beworben touristisches Modellprojekt zu werden. 4 sind ausgewählt...

Öffnen oder nicht?

Außengastronomie öffnen? Oder nicht? Warum wir unser Café vorerst noch geschlossen lassen. Du meine Güte....da wartet man die ganze Zeit sehnsüchtig, endlich wieder öffnen zu dürfen und dann das....wobei der Inzidenzwert in unserem Landkreis schon lange unter 50 ist....

Brokdorf und ein Öko Hippie

. Brokdorf   Echt, schon 40 Jahre her...die größte Demonstration in Schleswig Holstein. Zig Tausende gegen Atomkraft auf den Straßen. Ich erinner es noch ziemlich genau...es gehört zu meiner Geschichte. Seit 1976 war es immer wieder zu Demos und Ausschreitungen...

Wirtschaft zum Wohle aller

Wirtschaft zum Wohle aller? Geht das ? Was ist eigentlich Gemeinwohl? Wie kann man das im Betrieb umsetzen? Welche Aspekte werden begutachtet? Arbeiten wir vielleicht schon nach Gemeinwohl Kriterien? Diese Fragen beschäftigten mich schon lange. Klar arbeiten wir...
Visuelle Darstellung von Urlaub mit gutem Gefühl
Eigene Wasseraufbereitung
Mit dem Elektroauto im Urlaub
Insektenparadies

#machennichtschnacken

Wir in Janbeck*s FAIRhaus
orientieren uns an den Werten der Gemeinwohl Ökonomie und
streben die Gemeinwohlbilanzierung an.
Dieser
Gemeinwohlfokusbericht wurde unter Mitwirkung von Wendelin Teschemacher und Caroline Hertell im Rahmen des Kurses opencampus. sh Kurses „ Kiel.Works
meets GWÖ Wirtschaften zum Wohle aller“ erstellt.

Hier geht es zu Janbecks Fokus-Gemeinwohlbericht →

Naturgenussfestival